GC-Neuheitenschauen locken über 45.000 Fachbesucher

Stuhr: Die GC-Gruppe hat in den vergangenen Wochen die Neuheiten der Weltleitmesse ISH bundesweit in die Regionen geholt. Mehr als 45.000 Fachbesucher besuchten die Veranstaltungsorte und nutzten das Serviceangebot von mehr als 300 Herstellern.

  • Großen Zuspruch ernteten die diesjährigen Neuheitenschauen der GC-Gruppe in Markt Schwaben, Hennef, Berlin, Stuhr, Stuttgart und Dresden.

  • Rund 45.000 Fachbesucher besuchten die Veranstaltungsorte und nutzten das Serviceangebot der Hersteller.

Auf mehreren zehntausend Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentierten die Industriepartner dem Fachhandwerk ihr umfangreiches Sortiment aus dem gesamten Bereich der Haustechnik. Die Fachbesucher nutzten darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit ihren bekannten Ansprechpartnern von Herstellerseite an den Messeständen auszutauschen.
Als Besuchermagnet erwies sich die Mehrwertlounge, in der die GC-Gruppe über jüngste Entwicklungen im Bereich e-Business informierte – unter anderem über die zusätzlichen Möglichkeiten mit dem neuen GC Online Plus und der App.
Die GC-Neuheitenschauen öffneten in diesem Jahr in Markt Schwaben, Hennef, Berlin, Stuhr und Stuttgart ihre Pforten, darüber hinaus lud die SHT Dresden KG am vergangenen Wochenende zur ISH-Nachlese. Knapp 5000 Besucher pilgerten auf das Messegelände der sächsischen Landeshauptstadt.
Thomas Werner, persönlich haftender Gesellschafter der Cordes & Graefe KG, der Holding der GC-Gruppe: „Mit unseren Neuheitenschauen haben wir allen Kunden, die nicht den Weg nach Frankfurt antreten können, eine attraktive Alternative geboten. Quasi vor ihrer Haustür erleben sie die neuesten Produkte und Serviceleistungen. Ich bin überzeugt: Die ISH, die Regionalmessen und die Hausmessen sorgen für echte Mehrwerte. Jede Messe mit ihrem eigenen, unverwechselbaren Charakter und alle gemeinsam für eine erfolgreiche Branche.“

www.gc-gruppe.de


Über die GC-Gruppe
Die GC-Gruppe ist ein Zusammenschluss von mehr als 100 inhabergeführten Familienunternehmen, die als Großhändler mit Sanitär, Heizung, Klima/Lüftung, Elektro, Dachtechnik, Installation, Tiefbau und Industrietechnik die gesamte Palette der Haustechnik abdecken. An den mehr als 800 Standorten in Deutschland werden rund 15.000 Mitarbeiter beschäftigt.  Die GC-Gruppe ist darüber hinaus in weiteren 17 Ländern vertreten.

zurück